69. Wiener Kathreintanz

Wir freuen uns schon auf dencropped-logoneu1.jpg
69. Wiener Kathreintanz:

1. Dezember 2018

Palais Ferstel
Strauchgasse 4
1010 Wien

Kartenverkauf und Tischreservierung seit 9. Oktober 2018
www.wienerkathreintanz.at oder telefonisch 0699/ 10 912 469

Vorbereitungskurs für den Wiener Kathreintanz

Es werden die Tänze, die auch am Wiener Kathreintanz gespielt werden, gelehrt. Vor allem für Volkstanz-EinsteigerInnen geeignet!

Sonntag, 4., 11. und 25. November 2018
18:00 bis 20:00 Uhr
ARGE Zentrum/Bockkeller, 1160 Wien, Gallitzinstraße 1

Wir bitten um Tanzschuhe.

Leitung: Monika und Johann Jung (0699/10086989, johann-jung@gmx.at)
Anmeldung erbeten!

Amerikanische Tänze mit David Millstone

Am 19. und 20. Oktober durften wir zwei Abende lang in die amerikanischen Tänze – Contras, Squares und English Country Dances – eintauchen. Unter der fachkundigen Anleitung von David Millstone gelang dies auch hervorragend. Gemeinsam mit seiner Frau Sheila machte er auf seiner Reise durch Europa auch für einige Tage in Wien halt.

An einem Vormittag hatten die Schülerinnen und Schüler des Haydn-Real-Gymnasiums und der AHS/Bafep Mater Salvatoris die Gelegenheit mit ihm amerikanische Tänze auszuprobieren und taten dies mit sehr viel Spaß.

An zwei Abenden waren dann alle Interessierten zum Tanzworkshop gekommen. Es wurde auch hier in entspannter Atmosphäre sehr gesellig getanzt.

Es hat großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal – hoffentlich kommen David und Sheila bald wieder nach Wien!

Grenzenlos Tanzen 2018

Wenn sich am Samstag in der ersten Schulwoche bunte Trachten vor dem Schloss Belvedere tummeln und die Touristen gerne eines dieser „Trachtenpärchen“ um ein Erinnerungsfoto bitten, dann ist es wieder die Zeit des Herbsttanzfestes der ARGE Volkstanz Wien. Es wird gemeinsam mit der Basis.Kultur.Wien veranstaltet und steht unter dem Motto „Grenzenlos Tanzen“.

Jedes Jahr wird eine Tanzgruppe einer in Wien lebenden Ethnie eingeladen. Heuer – gleichsam als Fortsetzung der BAG-Tage in Gmunden – durften wir die Gruppe Kolo Slavuj, das Folkloreensemble der Burgenlandkroaten, begrüßen. Strahlende Gesichter und die bunten, leuchtenden Trachten, sowie die fachkundige und humorvolle Anleitung von Filip Tyran – alle tanzten begeistert die burgenländisch-kroatischen Tänze mit, Csardas und Siebenschritt, Mazurka und Kolo…

Die Idee dieses Festes ist es, möglichst viele Menschen allen Alters und jeder Herkunft in das Tanzgeschehen einzubinden. Das geht bekanntlich besonders leicht mit einem gemeinsamen großen Auftanz, bei dem tatsächlich alle mitmachen können – und es auch taten. Else Schmidt führte charmant durch den Nachmittag und leitete einfache Tänze an, vereinzelt gab es auch Schmankerln für die geübten Tänzerinnen und Tänzer. Musikalisch machten die Tanzstudikanten Stimmung, eine junge Musikantenpartie, die aus dem Ensembleunterricht an der Musikuniversität Wien entstanden ist. Für die Kinder gab es wie immer einen eigenen Tanzblock, zusätzlich zum Mittanzen mit allen, wo man eben entsprechend dem Alter den Tanz spontan anpasst. Es gibt ja genügend Platz für alle und für alle Bedürfnisse.

Die Sonne meinte es fast zu gut mit uns, und doch wurde fleißig getanzt. Wie immer ein herrliches Bild! Es war ein schönes Miteinander – einfach grenzenlos! (JZ)

Workshop Amerikanischer Squaredance – 19.+20. Oktober

David Millstone kommt wieder nach Wien und hält Workshops für uns!

Freitag, 19. Oktober 2018, 18:30 bis 21:00 Uhr
Samstag, 20. Oktober 2018, 17:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Haydn Realgymnasium, 1050 Wien, Reinprechtsdorferstraße 24

Kosten pro Abend: € 15.-/ € 10.- (für Mitglieder)

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis 8.10. unter else.schmidt(at)gmx.at

Die Abende sind einzeln buchbar.

Aufgrund der speziellen Voraussetzung für Kontratänze ist eine Teilnahme nur paarweise möglich! Um auch Einzelpersonen die Gelegenheit zum Mittanzen zu geben, ist in kleinem Rahmen eine „Partnerbörse“ über Kontaktaufnahme mit Else Schmidt möglich. Es können jedoch keine Garantien gegeben werden.

Dirndlgwandsonntag – 9. September

Am Sonntag, dem 9. September, sind alle dazu eingeladen den Tag in Tracht zu verbringen: als Zeichen der Unverwechselbarkeit, Lebendigkeit und Lust an Farbe.

Es gibt an diesem Tag auch diverse Veranstaltungen:

Messe und Frühschoppen gestaltet von „Else und den guten Saiten“
10:00 Uhr, Pfarre Dornbach, 1170 Wien, Rupertusplatz 5

Grenzenlos Tanzen für die ganze Familie – 8. September

Samstag, 8. September 2018, 15:30 bis 18:00 Uhr
Südseite des Oberen Belvedere, Zugang: 1030 Wien, Prinz-Eugen-Straße
Bei Schlechtwetter entfällt die Veranstaltung! Auskunft: 0680/310 76 46

Tänze aus Österreich und Tänze der Burgenländischen Kroaten zum Mitmachen und Zuschauen
Tänze für Kinder

Zum Tanz spielt auf: Die Tanzstudikanten
Gastgruppe: Kolo Slavuj – Folkloreensemble der Burgenländischen Kroaten

Eintritt frei!

Neue Ausgabe „Volkstanz Wien“ erschienen

In den nächsten Tagen sollte die neue Ausgabe unsere Zeitung „Volkstanz Wien“ im Postfach oder Posteingang landen.

Hier steht die Zeitung zum Download zur Verfügung.

Falls Sie in Zukunft auch unsere Zeitung zugesandt bekommen möchten, können Sie sie hier abonnieren.

Erratum zur Printausgabe:
So 14.10., 21.10., 11.11. und 18.11.
Volkstanzkurs Österreichische Tänze – Landlerkurs
Union Turnsaal, 1090 Wien, Porzellangasse 14-16

Tanz mit

An den kommenden drei Sonntagen wird zwischen 11 und 13 Uhr bei Schönwetter in Wien am Stock-im-Eisen-Platz wieder unter der Anleitung von Monika und Hans Jung getanzt.

Tanz Mit – 27. Mai 2018: VTG ÖAV Austria

Tanz Mit – 3. Juni 2018: VTK Alt-Simmering und Strasshof

Tanz Mit – 10. Juni 2018: VTK Schönbrunn

Buchpräsentation im Rahmen eines Hausballs

Am 22. März fand im Bockkeller ein Hausball mit den Tanzgeigern statt, der den Festabend und Abschluss des internationalen Symposiums „European Voices 5 – Music for Dance“ bildete. Zugleich bot dieser Hausball auch den Rahmen um den dritten Band der Serie Tanzreflexionen der ARGE Volkstanz Wien zu präsentieren.

Es wurden beschwingt getanzt und unter Anleitung von Nicola Benz wurden Tänze aus „Alte Tänze für junge Leute“ ausprobiert. Die Tanzgeiger sorgten für hervorragende Stimmung sowohl unter dem wissenschaftlichen Publikum des Symposiums als auch unter allen Volkstänzern und Volkstänzerinnen, die zahlreich erschienen waren. Alles in allem ein gelungener Abend!